28/35 HD 6970 und 6950 im Test : Zwei neue AMD-Radeon-Grafikkarten die enttäuschen

, 1.012 Kommentare

Sondertests

Tessellation

Tessellation ist eines der wichtigsten DirectX-11-Features, das zudem sehr rechenaufwendig ist. In der Vergangenheit gab es große Unterschiede zwischen der AMD- und der Nvidia-Implementierung, wobei letztere die Nase vorne haben. Ob sich daran mit der Radeon-HD-6900-Serie etwas geändert hat, wollen wir abschließend klären.

Civilization V - 1920x1200
  • 1xAA/1xAF:
    • Nvidia GeForce GTX 570
      159,3
    • AMD Radeon HD 6970
      134,4
    • AMD Radeon HD 5870
      124,8
    • AND Radeon HD 6870
      110,2

In Civilization V sehen wir nicht viel vom besseren „Tessellator“ auf der Cayman-GPU. Die Leistung der Karte liegt 16 Prozent hinter der GeForce GTX 570 und nur acht Prozent vor der Radeon HD 5870.

H.A.W.X. 2 - 1920x1200
  • Ohne Tess., 1xAA:
    • Nvidia GeForce GTX 570
      219
    • AMD Radeon HD 5870
      159
    • AMD Radeon HD 6970
      158
    • AND Radeon HD 6870
      152
  • Mit Tess., 1xAA:
    • Nvidia GeForce GTX 570
      184
    • AMD Radeon HD 6970
      106
    • AND Radeon HD 6870
      90
    • AMD Radeon HD 5870
      75
  • Ohne Tess. 4xAA:
    • Nvidia GeForce GTX 570
      191
    • AMD Radeon HD 6970
      131
    • AMD Radeon HD 5870
      128
    • AND Radeon HD 6870
      122
  • Mit Tess, 4xAA:
    • Nvidia GeForce GTX 570
      147
    • AMD Radeon HD 6970
      90
    • AND Radeon HD 6870
      75
    • AMD Radeon HD 5870
      66

In H.A.W.X. 2 sind dagegen leichte Vorteile zu erkennen, ohne an das Niveau der GeForce-Karte heran zu kommen. 41 bis 36 Prozent mehr Leistung gegenüber der Radeon HD 5870 sind allerdings möglich.

Lost Planet 2 - 1920x1200
  • ohne, 1xAA:
    • Nvidia GeForce GTX 570
      82,5
    • AMD Radeon HD 6970
      72,4
    • AMD Radeon HD 5870
      69,5
    • AND Radeon HD 6870
      65,0
  • ohne, 4xAA:
    • Nvidia GeForce GTX 570
      76,6
    • AMD Radeon HD 6970
      65,1
    • AMD Radeon HD 5870
      56,5
    • AND Radeon HD 6870
      52,2
  • Niedrig, 1xAA:
    • Nvidia GeForce GTX 570
      80,0
    • AMD Radeon HD 6970
      65,9
    • AND Radeon HD 6870
      54,9
    • AMD Radeon HD 5870
      54,6
  • Niedrig, 4xAA:
    • Nvidia GeForce GTX 570
      72,3
    • AMD Radeon HD 6970
      55,0
    • AND Radeon HD 6870
      41,1
    • AMD Radeon HD 5870
      40,9
  • Mittel, 1xAA:
    • Nvidia GeForce GTX 570
      52,5
    • AMD Radeon HD 6970
      41,9
    • AMD Radeon HD 5870
      40,3
    • AND Radeon HD 6870
      38,9
  • Mittel, 4xAA:
    • Nvidia GeForce GTX 570
      44,4
    • AMD Radeon HD 6970
      36,2
    • AMD Radeon HD 5870
      30,8
    • AND Radeon HD 6870
      29,6
  • Hoch, 1xAA:
    • Nvidia GeForce GTX 570
      50,5
    • AMD Radeon HD 6970
      38,7
    • AMD Radeon HD 5870
      37,0
    • AND Radeon HD 6870
      36,0
  • Hoch, 4xAA:
    • Nvidia GeForce GTX 570
      41,9
    • AMD Radeon HD 6970
      32,1
    • AMD Radeon HD 5870
      27,1
    • AND Radeon HD 6870
      26,2

Lost Planet 2 ist dagegen sehr inkonstant, das Ergebnis variiert von Tessellation-Stufe zu Tessellation-Stufe. Unter niedrig können wir eine rund 16 bis 19 Prozent schnellere Tessellation feststellen, während es unter Mittel und Hoch überhaupt keine Verbesserung gibt.

Stone Giant - 1920x1200
  • Aus:
    • Nvidia GeForce GTX 570
      97,8
    • AMD Radeon HD 6970
      97,5
    • AMD Radeon HD 5870
      82,6
    • AND Radeon HD 6870
      73,5
  • Medium:
    • Nvidia GeForce GTX 570
      81,6
    • AMD Radeon HD 6970
      71,7
    • AMD Radeon HD 5870
      54,9
    • AND Radeon HD 6870
      52,3
  • High:
    • Nvidia GeForce GTX 570
      69,3
    • AMD Radeon HD 6970
      37,2
    • AND Radeon HD 6870
      32,5
    • AMD Radeon HD 5870
      31,9

Ähnliches gilt für Stone Giant. Mit dem Tessellation-Faktor „Mittel“ rendert Cayman um 13 Prozent schneller als der Cypress-Vorgänger, während es unter „High“ keinerlei Unterschiede gibt.

Unigine Heaven - 1920x1200
  • Aus, 1xAA:
    • AMD Radeon HD 6970
      78,3
    • Nvidia GeForce GTX 570
      65,3
    • AMD Radeon HD 5870
      53,2
    • AND Radeon HD 6870
      48,6
  • Aus, 4xAA:
    • AMD Radeon HD 6970
      61,5
    • Nvidia GeForce GTX 570
      47,0
    • AMD Radeon HD 5870
      41,2
    • AND Radeon HD 6870
      36,5
  • Moderate, 1xAA:
    • AMD Radeon HD 6970
      62,2
    • Nvidia GeForce GTX 570
      56,4
    • AMD Radeon HD 5870
      41,1
    • AND Radeon HD 6870
      39,6
  • Moderate, 4xAA:
    • AMD Radeon HD 6970
      48,5
    • Nvidia GeForce GTX 570
      40,6
    • AMD Radeon HD 5870
      32,6
    • AND Radeon HD 6870
      30,1
  • Normal, 1xAA:
    • AMD Radeon HD 6970
      52,9
    • Nvidia GeForce GTX 570
      51,4
    • AND Radeon HD 6870
      35,0
    • AMD Radeon HD 5870
      34,4
  • Normal, 4xAA:
    • AMD Radeon HD 6970
      37,7
    • Nvidia GeForce GTX 570
      37,4
    • AMD Radeon HD 5870
      27,8
    • AND Radeon HD 6870
      27,0
  • Extreme, 1xAA:
    • Nvidia GeForce GTX 570
      39,6
    • AMD Radeon HD 6970
      29,8
    • AND Radeon HD 6870
      23,5
    • AMD Radeon HD 5870
      20,7
  • Extreme, 4xAA:
    • Nvidia GeForce GTX 570
      29,6
    • AMD Radeon HD 6970
      24,3
    • AND Radeon HD 6870
      18,8
    • AMD Radeon HD 5870
      17,5

In Unigines Heaven fällt es dagegen sehr schwer zu sagen, ob der Benchmark von der verbesserten Tessellation profitiert. Denn bereits ohne das Feature rendert die Radeon HD 6970 gut 50 Prozent schneller als eine Radeon HD 5870 und mit Tessellation ändert sich der Faktor nicht. Aber wie auch immer, bis zur Stufe „Normal“ schafft es die Radeon HD 6970 sich vor oder gleich auf mit der GeForce GTX 570 zu setzen, wovon eine Radeon HD 5870 nicht zu träumen wagte. Erst mit „Extreme“ kann sich die Nvidia-Karte um 33 (1xAA) bis 22 Prozent (4xAA) absetzen.

Auf der nächsten Seite: Sonstiges