News : Wassergekühlte GTX 570 von PoV für 500 Euro

, 26 Kommentare

Point of View hat zum Wochenbeginn eine weitere GeForce GTX 570 vorgestellt, die mit sehr hohen Taktraten auftrumpfen soll. Dafür wird sie auf zwei mögliche Kühllösungen bauen können, von denen das Flaggschiff auf eine lediglich 9 mm dicke Wasserkühlung setzt.

Mit 841 MHz agiert der Grafikchip der „Beast“-Version deutlich über dem Referenzmodell von Nvidia, das gerade 732 MHz vorsieht. Auch die Shader werden mit 1.682 MHz (Referenz: 1.464 MHz) deutlich höher getaktet, der GDDR5-Speicher zieht mit effektiven 3.962 MHz (Referenz: 3.800 MHz) ein wenig mit.

Wassergekühlte POV/TGT GeForce GTX 570 “Beast”
Wassergekühlte POV/TGT GeForce GTX 570 “Beast”

Neben der wassergekühlten Variante für 499 Euro soll es eine um 50 Euro günstigere Version mit einem leisen Luftkühler geben. Das Foto zeigt dabei eine Karte, deren Kühlung dem Referenzdesign sehr ähnlich sieht. Dieses ist, wie unser Test gezeigt hat, auch keine schlechte Konstruktion, allerdings für eine übertaktete GTX 570 mit Referenzkühler 450 Euro auf den Tisch legen zu müssen, dürfte wohl etwas zu viel des Guten sein. Schließlich sind lieferbare, normale GeForce GTX 570 schon ab 325 Euro erhältlich, während man für 480 Euro bereits eine GTX 580 bekommen kann.

POV/TGT GeForce GTX 570 “Beast”
POV/TGT GeForce GTX 570 “Beast”