News : Zweite Windows-Tablet-Generation auf der CES

, 7 Kommentare

Wie die „New York Times“ berichtet, wird Microsoft auf der CES (Consumer Electronics Show) im kommenden Monat in Las Vegas die zweite Generation der Windows-Tablets vorstellen. Diese sollen unter anderem von Dell und Samsung stammen.

Die Zeitung beruft sich dabei auf Quellen aus dem Umfeld Microsofts, die nicht genannt werden wollen. Ihre Aussagen zufolge soll eines der Samsung-Tablets über eine hervorziehbare Tastatur und eine zehn Zoll großes Display verfügen. Im Gegensatz zu heutigen Tablet-PCs auf Windows-7-Basis soll dieses über ein speziell auf den Portrait-Modus angepasstes Interface verfügen – im „Landscape“-Modus erscheine die gewohnte Windows-7-Oberfläche.

Die Zielgruppe für diese zweite Generation soll nicht mehr nur im privaten Bereich zu finden sein. Durch erweiterte Funktionen will Microsoft verstärkt an Geschäftsleute herantreten.

Eine weitere Neuerung soll der verstärkte Einsatz von Apps sein. Anders als bei Apple oder Android sollen diese in HTML5 geschriebenen Programme aber nicht über einen zentralen Marktplatz vertrieben werden. Die jeweiligen Entwickler bieten die kleinen Zusatzprogramme über ihre Webseiten an, über eine spezielle Suchfunktion sollen Tablet-Nutzer diese dann finden können.

Aber auch ein neues Betriebssystem für Tablets und herkömmliche PCs soll das Unternehmen aus Redmond angeblich in Las Vegas präsentieren. Laut Quelle der „New York Times“ könnte Microsoft eine lauffähige Version von Windows 8 auf einem Tablet vorstellen. Laut Engadget soll Windows 8 von Anfang an auf den Betrieb auf Touch-Geräten optimiert werden.