News : Erste Komplett-PC-Angebote mit der HD 6670

, 18 Kommentare

Allem Anschein nach stehen dem OEM-Sektor bereits erste Exemplare der HD 6670 zur Verfügung. Dies legt zumindest eine Werbung des Discounters Aldi nahe, die sowohl in Deutschland als auch in Österreich einen PC bewirbt, in dem eine Radeon HD 6670 verbaut sein soll.

Die HD 6670 wird nach bisherigem Wissenstand auf GPUs des Typs „Turks“ basieren und die Nachfolge der HD 5670 antreten. Die Karte ist für das erste Quartal 2011 angekündigt und wird sich ersten Informationen nach von der HD 5670 vor allem dadurch unterscheiden, dass sie auf ihrem GPU-Die 16 5D-Shader mehr aufweist.

Auch die Anzahl der für die Kantenglättung wichtigen ROPs wird von acht auf 16 verdoppelt. Letztendlich soll eine standardmäßige Ausstattung mit 1 GB GDDR5-VRAM und ein um 150 MHz auf 800 MHz erhöhter GPU-Takt noch ein Schäuflein Leistung dazulegen. Einhergehend mit letzterer Anpassung gegenüber der HD 5670 wird naheliegenderweise auch die Texel- und Pixel-Füllratenleistung höher sein. Der oben angesprochene PC mit der HD 6670 soll ab dem 3. Februar 2011 erwerbbar sein.