News : Gigabyte zeigt Mini-ITX-Mainboard mit Fusion

, 36 Kommentare

Unter dem Namen GA-E350N-USB3 zeigt Gigabyte auf der CES ein SFF-Mainboard mit Außenmaßen von 170 × 170 mm, welches auf die neue Fusion-Technologie von AMD setzt. Das Board kommt mit einem E-350-Prozessor und beinhaltet ATis HD 6310 als Grafiklösung.

Der Zweikernprozessor mit dem Codenamen „Zacate“ und einem Takt von 1,6 GHz ist das Topmodell des Fusion-Portfolios, die interne GPU taktet mit 500 MHz und steuert VGA, DVI und HDMI am Backpanel an.

Gigabyte GA-E350N-USB3
Gigabyte GA-E350N-USB3

Die beiden DDR3-Slots des Mainboards nehmen maximal acht Gigabyte Speicher auf, diese dürfen allerdings nur mit maximal 1.333 MHz takten. Für Erweiterbarkeit steht ein PCI-Express-Slot x16 zur Verfügung, der jedoch nur maximal 4 Lanes bereitstellt. Für ausreichende Kühlung soll der Fusion-Boxed-Lüfter sowie ein weiterer Lüfteranschluss sorgen.

Als Anschlussmöglichkeiten stehen intern vier SATA-Anschlüsse mit sechs Gbit/s zur Verfügung sowie zwei USB-2.0-Header. Am Backpanel befinden sich vier USB-2.0- und zwei USB-3.0-Anschlüsse sowie ein Gigabit-LAN- und ein kombinierter PS/2-Anschluss. Des Weiteren stehen sechs Ausgänge des Realteck ALC892 bereit.

Das Board kommt mit Gigabyte-typischen Features wie Ultra Durable 3 und On/Off Charge sowie Software à la EasyTune 6 daher. Wann genau das GA-E350N-USB3 erhältlich sein wird, ist noch nicht bekannt, auch zum möglichen Preis machte der Hersteller noch keine Angabe.