News : Google Android und Apple iOS legen in Deutschland zu

, 71 Kommentare

Das Marktforschungsinstitut Comscore hat neue Zahlen bezüglich der genutzten Smartphone-Betriebssysteme in Deutschland vorgestellt. Demnach konnten Apple und Android teils deutlich zulegen, während Microsoft, RIM und Symbian Anteile einbüßen mussten.

Während Symbian mit 47,7 Prozent unter die 50er-Marke fiel, machte Apples iOS mit 19,5 Prozent fast ein Fünftel des Marktes aus. Am stärksten gewachsen – im Vergleich zum November 2009 – ist jedoch Android. Das offene Betriebssystem konnte sich von 1,4 auf 10,6 Prozent steigern und landet damit auf Platz vier.

Anteil der Betriebssysteme am deutschen Smartphone-Markt
November 2009 November 2010
Symbian 58,5% 47,7%
iOS 15,2% 19,5%
Windows Mobile
Windows Phone
18,4% 13,7%
Android 1,4% 10,6%
BlackBerry OS 6,1% 4,8%

Den nach Symbian zweitgrößten Verlust muss hingegen Microsoft hinnehmen. Der Software-Riese aus Redmond verlor 4,7 Prozentpunkte und rangierte im November mit 13,7 Prozent nur noch auf Platz drei. Ein Jahr zuvor erreichten Microsofts Smartphone-Betriebssysteme noch den zweiten Platz. Bedingt durch den Start Ende Oktober 2010 dürfte Windows Phone 7 noch keine große Rolle in der Untersuchung gespielt haben.

Smartphone-OS Anteile in Deutschland
Smartphone-OS Anteile in Deutschland