News : HP kündigt Präsentation neuer webOS-Geräte an

, 9 Kommentare

Der US-amerikanische Computer-Hersteller HP hat eine webOS-Präsentation für den 9. Februar 2011 angekündigt. Was genau an diesem Tag in San Francisco gezeigt werden soll, teilte das Unternehmen bislang nicht mit.

Denkbar sind weitere Smartphones auf Basis des ursprünglich von Palm entwickelten webOS sowie ein oder mehrere Tablets. Spekulationen über letzteres gibt es schon seit einigen Monaten, angeheizt unter anderem durch das Sichern mehrere Markennamen – unter anderem ließ man sich die Bezeichnung „PalmPad“ schützen.

Aber auch über kommende Handys wurde schon einiges berichtet. So fand man im Code des Programms „webOS-Doctor“ Hinweise auf insgesamt fünf webOS-2-Geräte, bislang ist erst eins davon – das Pre 2 – erschienen.

HP: Einladung zu einer webOS-Veranstaltung
HP: Einladung zu einer webOS-Veranstaltung

Ungewöhnlich ist der gewählte Termin, direkt zwischen der CES in Las Vegas und der weltgrößten Handy-Messe MWC in Barcelona Mitte Februar, HP scheint hier einen ähnlichen Weg wie zum Beispiel Apple zu gehen und einen eigenen Rahmen kreieren zu wollen.