News : LG zeigt dünnstes Smartphone der Welt

, 63 Kommentare

Der südkoreanische Handy-Hersteller hat im Rahmen der CES in Las Vegas mit dem „Optimus Black“ das nach eigenen Angaben mit 9,2 Millimetern das dünnste Smartphone der Welt präsentiert. Ein weiteres Highlight soll das vier Zoll große Display sein, welches eine maximale Helligkeit von 700 cd/m² erreichen soll.

Bei einem vollständig weißem Display-Inhalt soll das sogenannte „Nova“-Display nur halb so viel Energie verbrauchen wie die schon als sparsam geltenden AMOLED-Displays. Ebenso wirbt LG mit der sehr guten Darstellung der beiden Kontraste Weiß und Schwarz.

LG Optimus Black
LG Optimus Black

Zu den restlichen technischen Daten hat sich das Unternehmen weitestgehend ausgeschwiegen. So sind neben dem Gewicht von 109 Gramm, der Kapazität des Akkus (1.500 mAh) und der Auflösung der Frontkamera (zwei Megapixel) nur noch das verwendete Betriebssystem (Android 2.2) sowie eine recht neue Funktion bekannt.

Dabei handelt es sich um „Wi-Fi Direct“, was eine Alternative zu Bluetooth auf Basis des WLAN-Standards 802.11 darstellen soll. Verfügbar soll das „Optimus Black“ noch in der ersten Hälfte 2011 sein, der Verkaufsstart soll weltweit erfolgen. Ein Update auf Android 2.3 „Gingerbread“ soll nach der Markteinführung zur Verfügung gestellt werden.