News : MeeGo-Tablets ab Herbst 2011

, 9 Kommentare

Unter Berufung auf Intel berichtet Fudzilla, dass der Halbleiter-Riese im Juni die ersten Tablets auf Basis von MeeGo 1.2 vorstellen will. Verfügbar sollen die Geräte dann im dritten Quartal sein, dann soll auch Intels App Store „App Up“ starten.

Als Präsentationsrahmen soll die zu diesem Zeitpunkt stattfindende Computex in Taipei dienen. Die technische Basis soll vorerst Intels „Oak Trail“-Plattform mit ihren Einkern-Prozessoren bilden. Mit welchen Herstellern das Unternehmen allerdings zusammenarbeitet, ist aber noch unbekannt, bislang hatten die Amerikaner wenig Glück bezüglich des Andranges auf ihre neuen, sparsamen Prozessoren.

Denkbar sind erste Geräte von Fujitsu, Samsung und Toshiba, da diese Firmen schon an Windows-7-Tablets mit „Oak Trail“-Prozessoren arbeiten. Sollten sich die Gerüchte bewahrheiten, dürfte die Technik weitestgehend mit der des Nokia N9 übereinstimmen, welches wohl vorerst mit MeeGo 1.1 auf den Markt kommen wird.