News : Nvidia gibt Startschuss für „Super Phones“

, 36 Kommentare

Nvidias CEO Jen-Hsun Huang eröffnete die äußerst stark gefragte Pressekonferenz von Nvidia zur Mittagsstunde am Tag vor der offiziellen Eröffnung der Consumer Electronic Show 2011 in Las Vegas. Wichtigstes Thema dabei war die Wandlung des Marktes hin zur Mobilität.

„Tegra 2“ ist nicht nur deshalb eine der wichtigsten Entwicklungen von Nvidia, gab Huang der versammelten Presse zu verstehen. Insbesondere die hohe Effizienz zeichne den Chip aus. Deshalb sollen diverse Geräte vom Smartphone über Tablets und auch Desktop-PCs bis hin zum In-Car-Entertainment mit diesem Chip ausgestattet werden.

Nvidias CEO Jen-Hsun Huang
Nvidias CEO Jen-Hsun Huang

Insbesondere aber High-End-Smartphones, von Nvidia „Super Phone“ genannt, soll der neue Chip bedienen. Das erste „Super Phone“ kommt dabei wie erwartet von LG – das „Optimus 2X“. LG gibt diesem Gerät den Slogan Beauty outside with monster inside mit auf den Weg. Dieses Modell kann unter anderem mit GPU-Beschleunigung punkten, die auf Flash basiert. Ohnehin sei Adobes Flash eine extrem wichtige Technologie, um Inhalte aus dem Web darstellen zu können, gab Huang weiter an und stichelte damit indirekt gegen Apple.

Tegra 2
Tegra 2
Tegra 2
Tegra 2
Super Phone
Super Phone
Nvidias CEO Jen-Hsun Huang spielt mit LG Optimus 2X
Nvidias CEO Jen-Hsun Huang spielt mit LG Optimus 2X