News : Screenshot, Bilder & Infos zu „TES V: Skyrim“

, 50 Kommentare

Am 11. November dieses Jahres soll der neue Teil der bekannten Rollenspielreihe „The Elder Scrolls“ erscheinen. Ein erster Screenshot aus „The Elder Scrolls V: Skyrim“ wurde nun veröffentlicht, dazu gesellt sich weiteres Bildmaterial.

Der erste Screenshot gewährt einen kleinen Einblick in die nordische Spielwelt von „Skyrim“, deren Grafik auf der neuen Creation-Engine basiert. Aus technischer Sicht soll „TES V“ außerdem eine überarbeitete Fassung der Havok-Physikengine sowie Verbesserungen der eigenen „Radiant AI“-Technik, die für das Verhalten der Nichtspielercharaktere zuständig ist und erstmals im Vorgänger „TES IV: Oblivion“ eingeführt wurde, erhalten. Außerdem wurde nun bekannt, dass es auch wie bei den Vorgängern eine Art „Construction Set“ geben soll, mit dem sich Spieler eigene Spielinhalte erschaffen können. Es soll aber nun den Namen „Creation Kit“ tragen.

Erster Screenshot von „The Elder Scrolls V: Skyrim“
Erster Screenshot von „The Elder Scrolls V: Skyrim“

„The Elder Scrolls V“ spielt rund 200 Jahre nach den Ereignissen in „Oblivion“ und diesmal in der Region „Skyrim“, die im hohen Norden des Kontinents „Tamriel“ gelegen und Heimat der „Nord“ ist. Im Mittelpunkt der Geschichte steht dabei die Rückkehr der Drachen, denen sich der Spieler als Held „Drachenblut“ stellen muss. Die sogenannten „Drachenschreie“, die der Held im Spielverlauf erlangen kann, spielen dabei eine wichtige Rolle. Sie sollen durch ihren Einsatz Effekte wie das Verlangsamen der Zeit oder das Herbeirufen eines Drachens ermöglichen. Die Entwickler von Bethesda Softworks haben eigens für das Spiel eine „Drachensprache“ mit eigenem Alphabet und Grammatik erschaffen.

Ein Video von gamersheep.com geht auf die spielerischen Inhalte von „TES V: Skyrim“ ein und zeigt zudem einige Artworks.

YouTube-Video: The Elder Scrolls V: Skyrim Preview