News : Super Talent zeigt „RAIDDrive 2“ mit 2,4 GByte/s

, 32 Kommentare

Auf der CES in Las Vegas zeigt Super Talent den Prototypen der kommenden „RAIDDrive 2“. Mit Kapazitäten von bis zu 2 TByte und Datentransferraten von bis zu 2,4 GByte/s will das interne Laufwerk vor allem bei der Performance punkten.

Neben den bis zu 2,4 GByte/s beim Lesen sollen auch 2,2 GByte/s beim Beschreiben möglich sein. Eine PCI-Express-Anschluss der zweiten Generation für den x8-Port, der wie üblich auch zum x16-Slot kompatibel ist, soll für die notwendige Bandbreite sorgen.

Super Talent „RAIDDrive 2“

Wie die Bilder bereits offenbaren, sind unter der Haube bis zu acht SSDs mit Hilfe von SandForce-Controllern zu einem RAID verknüpft. Erst durch diese Konstellation werden die hohen Transferraten ermöglicht – dies hatte auch schon der Vorgänger mit Indilinx-Controllern gezeigt. Die offizielle Vorstellung mit allen technischen Daten und möglichen Speicherbestückungen sollen ebenso wie die Preise in Kürze bekannt gegeben werden.