News : Ubisoft bezieht Stellung zu gelockertem Kopierschutz

, 53 Kommentare

Nachdem über den Jahreswechsel zahlreiche Spieler über Veränderungen bei Ubisofts aktuellem Kopierschutz berichteten, hat der französische Entwickler und Publisher dazu nun gegenüber ShackNews Stellung bezogen.

In der Stellungnahme heißt es, dass man den Kopierschutz bei den beiden Titeln Assassin's Creed 2 und Splinter Cell: Conviction verändert habe. Demnach muss nur noch beim Start der beiden Spiele eine Verbindung zum Internet bestehen, vor der Änderung war diese während der gesamten Spielzeit notwendig.

Laut Ubisoft beschränke sich die Änderung aber vorerst nur auf die beiden genannten Titel, bei zukünftigen Veröffentlichungen können durchaus wieder die verschärfte Variante des Kopierschutzes Verwendung finden. Man habe nun lediglich die bereits im Vorfeld der Einführung der Schutzmaßnahme genannten Anpassungen durchgeführt.