News : Update behebt Android-SMS-Bug

, 50 Kommentare

Nachdem Google zu Beginn des Monats bekannt gab, dass man an dem seit März bekannten SMS-Problem arbeite, wird nun das erste Update verteilt. Momentan steht dieses aber nur für Nutzer des noch recht jungen „Nexus S“ zur Verfügung.

Offiziell heißt es, dass das Update auf Android 2.3.2 wichtige Fehlerkorrekturen enthält. Allerdings bestätigte Samsung via Twitter, dass damit unter anderem das Problem mit den an die falschen Empfänger gesendeten SMS gemeint ist. Unklar ist bislang jedoch, ob beide Fehler mit dem Update behoben werden, Google hatte vor zwei Wochen von zwei Bugs gesprochen.

Besitzer des „Nexus S“ sollen per Status-Leiste über das Update informiert werden, welches dann „Over-the-Air“ (OTA) eingespielt wird. Wann auch andere Android-Smartphones ein Update erhalten, ist noch nicht bekannt.

Wir danken unserem Leser „XeroNXS“ für den Hinweis!

Update 24.01.2011 11:11 Uhr  Forum »

Wie Golem.de berichtet, erhält nun auch das Nexus One ein Update, welches die SMS-Problematik beheben soll. Wie üblich wird auch das Update auf Android 2.2.2 FRG83G „Over-the-Air“ auf das Smartphone übertragen.