News : Vermeintliche Benchmarkresultate der GTX 560 (Ti)

, 69 Kommentare

Bereits vor einigen Tagen wurden die ersten mutmaßlichen Benchmarkergebnisse der kommenden Nvidia GeForce GTX 560 (Ti) in einem einschlägig bekannten asiatischen Forum publiziert. Demnach schlägt die Grafikkarte ihren Vorgänger deutlich.

Die angeblichen Leistungswerte, die mit einigen Screenshots belegt werden, bescheinigen der GTX 560 (GF114) eine über 30 Prozent höhere Performance als die GTX 460 (GF104). Auch AMDs Radeon HD 6870 soll die Karte klar hinter sich lassen und selbst die GTX 470 habe das Nachsehen. Eine Radeon HD 6950 liege demnach nahezu in Schlagweite. Im 3DMark Vantage konnte die GTX 560 folglich 20.644 Punkte für sich verbuchen, während es 4.118 Punkte im neuen 3DMark 11 waren (jeweils im Performance-Setting).

Weiterhin bestätigen die Screenshots, die bereits im Vorfeld genannten Spezifikationen – wenn auch nicht auf's Megahertz genau. Die GTX 560 (Ti) soll somit über 384 Shadereinheiten sowie 32 ROPs verfügen und Taktraten von 823/1.645/1.002 MHz (GPU/Shader/Speicher) vorweisen. Der 1.024 MByte große GDDR5-Speicher soll über ein 256-Bit-Interface angebunden sein.

Nach wie vor gilt der 25. Januar 2011 für den Launch der GeForce GTX 560 (Ti) als sehr wahrscheinlich. Im Performance-Segment könnte es dann bald wieder spannend werden, wenn zusätzlich AMD die Radeon HD 6950 und HD 6970 als günstigere Varianten mit halbiertem Speicher (1 GByte) auf den Markt wirft.