News : Asus: Externe „Lamborghini“-HDDs mit USB 3.0

, 34 Kommentare

Seit einiger Zeit führt Asus Notebooks im „Lamborghini“-Design und auch eine Maus in Anlehnung an das Aussehen der Sportwagen zeigte sich bereits. Nun will Asus dieses Designkonzept auch auf externe Festplatten ausweiten, wobei es verschiedene 2,5"-Modelle mit bis zu 750 GByte, maximal 7.200 U/min und USB 3.0 geben soll.

Die Laufwerke im „Lamborghini“-Gehäuse (schwarz oder weiß) sollen die Maße 135,6 × 79,7 × 18 mm besitzen und über eine Anzeige der verfügbaren Kapazität, einen Energiesparmodus sowie eine „One-Click“-Backup-Funktion verfügen. Die langsamere Variante mit 500 oder 750 GByte soll mit 5.400 U/min arbeiten und auf USB 2.0 setzen, während das schnelle Modell 750 GByte, 7.200 U/min sowie USB 3.0 biete.

Asus: Externe 2,5"-HDDs im „Lamborghini“-Look
Asus: Externe 2,5"-HDDs im „Lamborghini“-Look

Lediglich zu den USB-2.0-Modellen werden derzeit Preise genannt, sie sollen bei 119 US-Dollar (500 GB) und 139 US-Dollar (750 GB) liegen. Der Preis des USB-3.0-Modells und der Verfügbarkeitstermin für die „Lamborghini“-HDDs sind hingegen noch unbekannt.

Asus: Externe 2,5"-HDDs im „Lamborghini“-Look
Asus: Externe 2,5"-HDDs im „Lamborghini“-Look
Asus: Externe 2,5"-HDDs im „Lamborghini“-Look
Asus: Externe 2,5"-HDDs im „Lamborghini“-Look

Die Produktseite von Asus bestätigt die oberen Details nur bedingt, gibt aber auch widersprüchliche Angaben zu den Spezifikationen. Dabei ist unklar, ob die langsameren Modelle nur USB 2.0 oder ebenfalls USB 3.0 unterstützen. Außerdem scheint es auch ein Modell mit USB 3.0 und 500 GByte zu geben. Im Einleitungstext spricht Asus gar von einer Kapazität von 640 GByte, obwohl ein solches Modell in den Spezifikationen nicht aufgeführt wird. Spätestens mit der Markteinführung der HDDs dürfte man aber die korrekten Daten erfahren.