News : Eizo stellt FlexScan SX2762W für Profis vor

, 92 Kommentare

Bereits Mitte Januar hat Eizo den FlexScan SX2762W in Japan angekündigt, jetzt soll das 27 Zoll große Profi-Gerät in den Handel kommen. Mit einem Preis von mehr als 1.500 US-Dollar hat sich dieser einmal mehr gewaschen, jedoch ist die Ausstattung und verbaute Technik in dem Marktsegment nahezu konkurrenzlos.

Auf der sichtbaren 68,4 cm Bildschirmdiagonalen werden 2.560 x 1.440 Pixel dargestellt. Ein IPS-Panel sorgt mit Blickwinkeln von 178 Grad dafür, dass auch aus jeder Richtung das Bild gleich scharf und farbtreu wiedergegeben wird. Die Helligkeit beziffert der Hersteller mit 270 cd/m, den Kontrast gibt er mit 850:1 an. Da der Bildschirm nicht an die Spielergemeinde adressiert ist, dürften die 6 ms Reaktionszeit für den Grau-zu-Grau-Wechsel niemanden stören, bei der Änderung von Schwarz zu Weiß und zurück zu Schwarz benötigt das Panel 12 ms.

Eizo FlexScan SX2762W
Eizo FlexScan SX2762W

Zu den Stärken des Eizo FlexScan SX2762W zählt die Farbwiedergabe. Dank einer 16-Bit Look-Up Table können 1,07 Milliarden Farben dargestellt werden. Der Adobe-RGB-Farbraum wird dabei zu 97 Prozent abgedeckt, den NTSC-Farbraum deckt man sogar mit 102 Prozent ab.

Wie üblich zählen zu den weiteren Stärken der teuren Eizo-Displays auch die Ergonomiefunktionen. Eine Höhenverstellbarkeit um 150 mm fehlt dabei ebenso wenig, wie Neige- und Drehmechanismen. Die Pivot-Funktion ist natürlich auch mit von der Partie.

In Puncto Anschlüsse bietet der Eizo FlexScan SX2762W einen DVI-Eingang sowie einen herkömmlichen DisplayPort. Dazu gesellt sich dann noch ein weiterer Ausgang, ein Mini-DisplayPort, den aktuell bereits einige Grafikkarten und beispielsweise auch Mac-Produkte bieten. Weiterhin gibt es einen USB-2.0-Hub mit zwei Ports.

Eizo FlexScan SX2762W
Eizo FlexScan SX2762W

Zu den Schwächen des Profi-Displays zählt - neben dem hohen Preis - die Leistungsaufnahme. Während im normalen Betrieb bereits 64 Watt benötigt werden, kann dieser Wert im Extremfall auf bis zu 160 Watt hochschnellen. Hier macht sich das Fehlen der im Profi-Bereich noch nicht angekommenen LED-Technik bemerkbar, die diesen Wert wohl nahezu halbieren könnte.

Die Markteinführung in Deutschland wurde bisher nicht bekannt gegeben. In den USA soll das Gerät Mitte Februar versehen mit fünf Jahren Garantie für 1.533 US-Dollar verfügbar sein.

Update 10.02.2011 12:04 Uhr  Forum »

Heute hat Eizo Deutschland ebenfalls das Modell FlexScan SX2762W vorgestellt. Es soll hierzulande ab Ende März für eine Preisempfehlung von 1.589 Euro in den Handel kommen.

Eizo FlexScan SX2762W
Eizo FlexScan SX2762W
Eizo FlexScan SX2762W
Eizo FlexScan SX2762W