News : Enermax bringt erstmals CPU-Kühler auf den Markt

, 33 Kommentare

Das Unternehmen Enermax mit Hauptsitz in Taiwan ist hierzulande vor allem für Netzteile, Gehäuse und Lüfter bekannt. Nun lässt Enermax verlauten, dass man künftig auch CPU-Kühler unter eigenem Namen anbieten möchte. Konkrete Details zu den ersten Produkten soll es auf der kommenden CeBIT geben.

Dort will Enermax die CPU-Kühler-Sparte mit zunächst sechs verschiedenen Modellen präsentieren. Sie sollen in Kombination mit den hauseigenen „Twister“-Lüftern über eine patentierte Luftstromtechnologie verfügen, die der Hersteller „Vortex Generator Flow“ nennt. Außerdem sollen Modelle sowohl mit als auch ohne LED-Beleuchtung gezeigt werden. Vom Gesamtpaket aus Leistung, Qualität, Preis und Design wird es abhängen, ob Enermax im stark umkämpften CPU-Kühler-Markt Fuß fassen kann. Das Bild eines ersten Modells deutet zwar auf übliche Kost im Tower-Format hin, aber vielleicht überrascht Enermax auf der CeBIT auch mit neuen Ideen.

Einer der ersten CPU-Kühler von Enermax
Einer der ersten CPU-Kühler von Enermax

Im Zuge der aktuellen Pressemitteilung kündigt Enermax außerdem zwei weitere Modelle der Lüfter-Serie „T.B.Silence“ an, die man ebenfalls auf der CeBIT zeigen will. Die Lüfter mit 80 und 120 mm Durchmesser bieten wahlweise eine 4-Pin-PWM-Steuerung oder einen manuellen Drehregler für die Bestimmung der Umdrehungsgeschwindigkeit. Details zu diesen Neulingen gibt der Hersteller bereits auf seiner Internetseite bekannt. Sie sollen kurz nach der Messe auf den Markt kommen.

Enermax T.B.Silence
Enermax T.B.Silence