News : Erste Eindrücke zum Galaxy Tab 10.1 (Video)

, 24 Kommentare

Der Sonntagabend gehörte in Sachen Neuankündigungen vor allem Samsung: Neben dem Galaxy S II stellte der koreanische Konzern eine neue Version des Galaxy Tab vor. Wir haben uns das Tablet näher angeschaut und liefern einige Eindrücke in Foto- und Videoform.

Das überarbeitete Galaxy Tab macht im Rahmen eines ersten, oberflächlichen Kontakts grundsätzlich einen sehr soliden Eindruck. Die Verarbeitung und die Materialwahl können überzeugen; gleiches gilt für die Darstellung von Android „Honeycomb“ in 1.280 × 800 auf einem „Plane to Line Switching“-Display, das laut Samsung gegenüber einem IPS-Panel Vorteile in puncto Geschwindigkeit mitbringen soll.

Samsung Galaxy Tab 10.1

Auch die Nvidias Tegra 2 geschuldete flotte Arbeitsgeschwindigkeit wirkte bei dem noch nicht ganz fertigen Vorserien-Gerät vielversprechend (siehe Video oben). Inwieweit das Gerät tatsächlich im Alltag und hier insbesondere video- und soundtechnisch überzeugen kann, werden allerdings erste Tests zeigen müssen.

Erste Eindrücke Samsung Galaxy Tab

Das Galaxy Tab 10.1 soll ab März zunächst über Vodafone verfügbar sein. Als Preis für die freie Variante sind derzeit 700 bis 800 Euro im Umlauf, wobei in dieser Hinsicht noch nichts offiziell bestätigt wurde.