News : Intel senkt Preis für den Sechs-Kern-Einstieg

, 60 Kommentare

Sandy Bridge ist seit mehr als einem Monat verfügbar, Zeit für Intel die alten Modelle aus den Lagern zu werfen. In diesem Zuge wird der Core i7-960 um 48 Prozent von 562 auf 294 US-Dollar im Preis gesenkt. Gleichzeitig rückt der kleine Sechs-Kern-Prozessor von Intel in Regionen, die man sich leisten kann.

Der Core i7-970 auf Basis des in 32 nm gefertigten „Gulftown“ wird jetzt offiziell noch 583 statt bisher 885 US-Dollar kosten – eine Senkung um 36 Prozent. Damit verbleibt der Core i7-970 aber weiterhin der zweitteuerste Prozessor für Desktop-PCs in Intels Preisliste.

Eine Neuvorstellung gab es am heutigen Tage im Desktop-Bereich. Mit dem Core i7-990X Extreme Edition hat Intel ein neues Flaggschiff für 999 US-Dollar vorgestellt. Die einzigen Unterschiede zum vor einem Jahr eingeführten 980X sind 133 MHz mehr Takt.