News : Kaspersky Mobile Security für Android und Blackberry

, 43 Kommentare

Mit der ab heute über den Online-Shop des Unternehmens erhältlichen neuen Version 9 der Smartphone-Sicherheitslösung Kaspersky Mobile Security unterstützt Kaspersky Labs neben Symbian und Windows Mobile erstmals auch Android- und BlackBerry-Geräte.

Die Kaspersky Mobile Security 9 soll Smartphone-Besitzer vor Schadprogrammen jeglicher Art schützen, unerwünschte Anrufe blockieren, ausgewählte Kontakte und vertrauliche Daten verstecken und bietet diverse Ortungsfunktionen. Mit einem Knopfdruck lassen sich bestimmte Kontakte und deren Datensätze inklusive der Anrufhistorie oder SMS-Einträge verstecken. Wird das Handy gestohlen, können Kontakte automatisch oder per SMS verborgen beziehungsweise das gesamte Smartphone gesperrt werden. Zudem besteht die Möglichkeit, verloren gegangene Handys über GPS zu orten.

Wird die SIM-Karte im Handy ausgetauscht, sperrt die Software das Gerät sofort. Anschließend werden eine SMS sowie eine E-Mail mit der neuen SIM-Kartennummer an eine zuvor definierte Nummer oder E-Mail-Adresse geschickt. Eine Kindersicherung ermöglicht es, die anwählbaren Nummern zu beschränken und beispielsweise Premiumnummern ganz zu verbieten. Zusätzlich ist es möglich, unerwünschte Anrufe und SMS-Nachrichten über White- und Blacklists zu blockieren. Der Preis für die Sicherheitslösung inklusive einem Jahr freier Updates beträgt 24,95 Euro.