News : MSI: Drei „Fusion“-Notebooks offiziell vorgestellt

, 28 Kommentare

Bereits zur Consumer Electronic Show 2011 in Las Vegas vor einem Monat konnte ComputerBase einen detaillierten Blick auf die ersten MSI-Notebooks auf Basis der „Brazos“-Plattform von AMD werfen. Jetzt folgt die offizielle Ankündigung der Geräte.

Wie bereits berichtet wird MSI in den drei Modellen ausschließlich auf die schnellste Version der „Brazos“-Plattform setzen, die aus dem AMD E-350 mit zwei Kernen und 1,6 GHz sowie der integrierten Radeon HD 6310 besteht.

MSI-Geräte mit AMD „Fusion“ auf der CES 2011

Das interessanteste der drei Geräte ist das Nischenprodukt zwischen dem 12-Zoll-Netbook U270 und dem vollwertigen 15,6-Zoll-Gerät CR650: Das X-Slim X370 wiegt bei einer Größe von 13,4 Zoll mit 1,4 Kilogramm nur etwa 100 Gramm mehr als das Netbook U270, die Ausstattung wird in einigen Punkten, wie etwa eine Festplatte mit 640 GByte und zusätzlichen Anschlüssen, teilweise umfangreicher ausfallen als beim kleinsten mobilen Begleiter – dies hatten die Bilder auf der CES 2011 bereits verraten.

Was die beiden kleineren Geräte kosten sollen, gab MSI ebenso wenig bekannt wie die Preisgestaltung zum CR650, das bereits vor drei Wochen vorgestellt wurde, bislang aber noch nicht im Handel aufgetaucht ist.