News : OCZ tauscht 25-nm-SSDs aus

, 190 Kommentare

Die auch nach einer offiziellen Ankündigung anhaltenden Beschwerden von Kunden und die in Tests geringere Leistung einiger Vertex-2-Laufwerke mit 25-nm-Flash haben OCZ nun dazu bewogen, betroffenen Kunden einen kostenlosen Austausch ihrer Laufwerke anzubieten.

Die teilweise geringere Leistung ergibt sich aus dem Umstand, dass OCZ seit der Einführung des 25-nm-NAND-Speichers von Micron im Dezember nicht mehr nur Laufwerke mit 32 Gbit großen Speicherchips anbietet, wie dies bei 32-nm-Flash der Fall war, sondern auch solche mit 64 Gbit großen Speicherchips – letztere Variante ist in der Herstellung günstiger und treffe daher auf Zuspruch seitens der Händler. Bei den kleineren Laufwerken führt dies dazu, dass aufgrund der halben Anzahl von Speicherchips die Speicherkanäle des Controllers nicht voll ausgenutzt werden, woraus unter Umständen geringere Schreibraten resultieren.

Hinzu kommt, dass die SandForce-Controller für Funktionen wie RAISE einen der Speicherchips nutzen, was bei 64-Gbit-Chips zwangsläufig doppelt so viel Speicherplatz ist und die formatierte Kapazität von 60 auf 55 bzw. von 120 auf 118 GB sinken lässt. Dieser Speicher ist zwar in der formatierten Kapazität nicht enthalten, wird aber vom Laufwerk genutzt.

Wer nun eines der betroffenen Solid State Drives mit 60 oder 120 GB Speicherplatz – Laufwerke mit größerer Kapazität sind nicht betroffen – erworben hat, kann diese auf Wunsch kostenlos gegen ein neues Laufwerk mit 32-Gbit-Chips eintauschen. Auch diese haben 25-nm-NAND, es steht jedoch die von den Laufwerken mit 32-nm-NAND gewohnte Menge Speicherplatz effektiv zur Verfügung und auch die Leistung sollte ein wenig höher ausfallen als bei den Modellen mit 64-Gbit-Speicherchips, dank der zusätzlichen Speicherkanäle. Ein Indiz dafür, dass das eigene Solid State Drive betroffen sein könnte, ist ein „E“ in der Laufwerksbezeichnung (2VTXE60G bzw. 2VTXE120G). Eine genaue Prüfung muss jedoch durch den Support erfolgen. Da die Support-Mitarbeiter durch die Umtausch-Aktion stärker als sonst eingebunden sind, sollte man jedoch ein wenig Geduld mitbringen.

Wir danken Holger H.
für den Hinweis!