News : Produktion des iPad 2 soll angelaufen sein

, 28 Kommentare

Laut einem Bericht des Wall Street Journal hat Apple, beziehungsweise Foxconn, die Produktion der zweiten Generation des iPads gestartet. Die Zeitung beruft sich dabei auf gut informierte Quellen. Diese berichten unter anderem, dass sich am Display im Vergleich zum Vorgänger nur wenig ändern wird.

Dies läge unter anderem in der Größe des Displays, welches im Vergleich zum iPhone deutlich größer sei und eine Verbesserung der Display-Technik aufwändiger machen würde. Vor wenigen Wochen kamen Gerüchte auf, nach denen Apple die Auflösung des iOS-Tablets vervierfachen würde, was jedoch aufgrund der daraus resultierenden sehr hohen Auflösung viele Fragen aufwarf.

Dafür soll Apple aber teils deutliche Veränderungen am Prozessor und der Grafik vorgenommen haben. Gerüchten zufolge soll der neue A5-SoC zum Einsatz kommen, jeweils zwei CPU- und GPU-Kerne sollen für wesentlich mehr Leistung sorgen.

Neben einem größeren Speicher soll zumindest eine Kamera für Apples Video-Telefonie FaceTime verbaut sein. Insgesamt sei das Gerät dünner und leichter, die Preise sollen sich aber auf dem Niveau des ersten iPads bewegen. Einen genauen Starttermin gibt es noch nicht, wahrscheinlich liegt dieser aber im April.