News : Release Candidate des Internet Explorer 9 freigegeben

, 81 Kommentare

Microsoft ist aktuell in Laune, neue Versionen für aktuelle Software anzukündigen oder auch direkt freizugeben. Nachdem das Service Pack 1 für Windows 7 offiziell in zwölf Tagen verfügbar sein soll, kann man sich bereits ab heute den ersten Release Candidate des Internet Explorers 9 ansehen.

Mit dem Internet Explorer 9 will Microsoft nach vielen Jahren wieder einen wirklich konkurrenzfähigen Browser auf den Markt bringen. Durch die erstarkte Konkurrenz in den letzten Jahren wurde Microsoft quasi zu diesem Schritt gezwungen, sonst wäre die Entwicklung wohl keinesfalls so zügig und mit so vielen Neuheiten vonstatten gegangen. Der IE9 soll mit HTML5-Unterstützung, einer optimierten und „JScript“ genannten JavaScript-Implementierung, CSS3-Erweiterungen sowie echter SVG-Unterstützung aufwarten. Darüber hinaus soll der Browser ein Farbmanagement über das Windows Color System und 2D-Grafikbeschleunigung via Direct2D bieten. Eine Wiedergabe von H.264-kodierten Videos, die mithilfe des Video-Tags von HTML5 eingebettet werden, ist ebenfalls möglich. WebM-Unterstützung sollen Plugins sicherstellen.

Da es sich nach wie vor um eine Testversion handelt, sollte man den Internet Explorer 9 RC nur mit Vorsicht einsetzen und möglichst nicht direkt die vorhanden Browserinstallation überspielen. Wer sich dieser Risiken bewusst ist, findet den Download wie immer in unserem Archiv.

Downloads

  • Internet Explorer

    3,1 Sterne

    Browser von Microsoft, fester Bestandteil von Windows, verfügbar als 32- und 64-Bit-Version.

    • Version 11.0, Win 7 Deutsch
    • Version 10.0, Win 7 Deutsch
    • Version 9.0 Deutsch