News : RIM kauft Software-Entwickler Gist

, 0 Kommentare

Der BlackBerry-Hersteller Research In Motion (RIM) hat im Unternehmensblog bekanntgegeben, dass man den Software-Entwickler Gist aufgekauft hat. Ein entsprechender Eintrag zu der Übernahme findet sich auch im Gist-Blog.

Die Summe der Übernahme beläuft sich laut TechCrunch auf 10,8 Millionen US-Dollar. Gist ist der Entwickler einer gleichnamigen Software, mit der innerhalb professioneller Netzwerke eine große Zahl Kontakte organisiert und auf dem Laufenden gehalten werden kann. Die Software führt Kontakte aus sozialen Netzwerken, wie zum Beispiel dem Schnellnachrichten-Dienst Twitter, zusammen und hält den Nutzer bei neuen Informationen über die Kontakte auf dem aktuellen Stand. So zeigt Gist unter anderem Status-Updates, Blog-Einträge, Adressen und Nachrichten innerhalb einer Software an. Wie genau RIM mit der Software weiter verfahren wird, gab das Unternehmen nicht bekannt.

Wir danken Mahir Kulalic
für das Einsenden der Meldung!