News : Systemvoraussetzungen für „AC: Brotherhood“

, 56 Kommentare

Auf der Steam-Seite der PC-Version von Ubisofts Action-Titel Assassin's Creed: Brotherhood, die am 17. März in den Handel kommt, sind nun auch die minimalen und die empfohlenen Systemvoraussetzungen zu finden, die sich mit halbwegs aktueller Hardware erfüllen lassen sollten.

Die Entwickler empfehlen als Prozessor einen Intel Core 2 Duo E6700 mit 2,6 GHz oder einen AMD Athlon 64 X2 6000+ – mehr ist natürlich immer gerne gesehen. Als Grafikkarte sieht die Empfehlung eine Radeon HD 4700 bzw. eine Geforce 8800 GT vor, wobei es auch in diesem Fall gerne ein schnelleres Modell sein darf. Hinzu kommen 1,5 (XP) bzw. 2 GB (Vista/7) Arbeitsspeicher und 8 GB Speicherplatz auf der Festplatte.

Minimale und empfohlene Systemvoraussetzungen

Informationen zum nächsten Teil der Reihe, der im Fiskaljahr 2012, das bis März 2012 dauert, erscheinen soll, will das Unternehmen laut CEO Yves Guillemot im Mai veröffentlichen.

Assassin's Creed: Brotherhood

Update 23.02.2011 11:06 Uhr  Forum »

Zur Einstimmung auf die PC-Version hat Ubisoft einen weiteren Trailer veröffentlicht. Das 2:33 Minuten lange Video erzählt ein Stück der Hintergrundgeschichte des Einzelspieler-Modus. Die Standard-Version für den PC enthält zusätzlich zu den Inhalten der Konsolen-Version die bisher nur als DLC verfügbaren Inhalte Animus Project Update 1.0, Animus Project Update 2.0 und Da Vincis Verschwinden. Informationen zu den zusätzlichen Inhalten der drei weiteren Versionen des Spiels gibt es im offiziellen Ubisoft-Forum.

Assassin's Creed Brotherhood Story-Trailer PC

Zudem hat sich Ubisoft auf Nachfrage nochmal explizit zum Kopierschutz der PC-Version geäußert. Demnach kommt die im Januar bereits für andere Spiele eingeführte gelockerte Variante zum Einsatz, die im Einzelspieler-Modus nur beim Start des Spiels eine Internetverbindung benötigt. Eine ständige Verbindung zum Internet, wie man es noch im vergangenen Jahr verlangte, ist nur noch für den Multiplayer-Modus nötig.