5/6 HD 6850 PE im Test : MSI Cyclone mausert sich zum leisen Klassenprimus

, 63 Kommentare

Übertaktbarkeit

Übertakten
  • Battlefield: BC2:
    • MSI 6850 Cyclone PE – Übertaktet + OV (982/2.352)
      46,6
    • MSI 6850 Cyclone PE – Übertaktet (931/2.302)
      44,9
    • MSI 6850 Cyclone PE – Standard (860/2.200)
      42,0
  • F1 2010:
    • MSI 6850 Cyclone PE – Übertaktet + OV (982/2.352)
      39,4
    • MSI 6850 Cyclone PE – Übertaktet (931/2.302)
      38,6
    • MSI 6850 Cyclone PE – Standard (860/2.200)
      36,2
  • Metro 2033:
    • MSI 6850 Cyclone PE – Übertaktet + OV (982/2.352)
      26,3
    • MSI 6850 Cyclone PE – Übertaktet (931/2.302)
      25,5
    • MSI 6850 Cyclone PE – Standard (860/2.200)
      23,7

Auch ohne Spannungserhöhung lässt sich aus der MSI Radeon HD 6850 Cyclone Power Edition OC noch ein klein wenig mehr Takt herausholen. So können wir die Barts-GPU (1,149 Volt) um 71 MHz auf 931 MHz übertakten und den 1.024 MB großen GDDR5-Speicher um 102 MHz auf 2.302 MHz anheben. Je nach Applikation sind zwischen sieben und acht Prozent mehr Geschwindigkeit möglich.

Per Spannungssteigerung geht es weiter herauf. Die per Afterburner maximal einstellbare GPU-Spannung beträgt 1,3 Volt, der Speicher lässt eine um 0,05 Volt und der Taktgeber eine um 0,03 Volt höhere Spannung zu (die Grundspannung beider Komponenten sind uns nicht bekannt). In dem Fall lässt der Rechenkern 982 MHz ohne Fehler zu, der Speicher 2.352 MHz. Noch einmal zwei bis vier Prozent mehr Performance sind möglich.

Sonstige Messungen mit höherer Spannung
  • Lautstärke:
    • MSI 6850 Cyclone PE – Standard (860/2.200)
      55,5
    • MSI 6850 Cyclone PE – Übertaktet (931/2.302)
      56,0
    • MSI 6850 Cyclone PE – Übertaktet + OV (982/2.352)
      61,0
    Angaben in dB(A)
  • Leistungsaufnahme:
    • MSI 6850 Cyclone PE – Standard (860/2.200)
      320,0
    • MSI 6850 Cyclone PE – Übertaktet (931/2.302)
      330,0
    • MSI 6850 Cyclone PE – Übertaktet + OV (982/2.352)
      376,0
    Angaben in Watt (W)
  • Temperatur:
    • MSI 6850 Cyclone PE – Standard (860/2.200)
      66,0
    • MSI 6850 Cyclone PE – Übertaktet (931/2.302)
      68,0
    • MSI 6850 Cyclone PE – Übertaktet + OV (982/2.352)
      81,0
    Angaben in °C

Das reine Übertakten ohne eine Spannungserhöhung lässt die Leistungsaufnahme auf der MSI-Karte um genau zehn Watt ansteigen, die Lautstärke um ein halbes Dezibel und die Temperatur um zwei Grad. Deutlich größer werden die Differenzen bei der höheren Spannung. Das Szenario erhöht die Leistungsaufnahme gleich um 46 Watt, die Lautstärke um 5,5 Dezibel und die Temperatur um 15 Grad.

Auf der nächsten Seite: Fazit