5/5 HD 6950 PCS+ im Test : PowerColor macht per BIOS aus HD 6950 eine HD 6970

, 577 Kommentare

Fazit

Aus Radeon HD 6950 wird Radeon HD 6970? Die PowerColor Radeon HD 6950 PCS++ zeigt, dass es möglich ist. Per Schalter und unter Einhaltung der Garantie.

Mit dem Performance-BIOS arbeitet die Karte acht Prozent schneller als eine gewöhnliche Radeon HD 6950, während die Radeon HD 6970 nur noch weitere zwei Prozent flotter unterwegs ist – der Speichertakt wird über den BIOS-Schalter nämlich nicht automatisch auf Radeon-HD-6970-Niveau gehoben. Hier muss und kann manuell nachgeholfen werden, dann allerdings unter Garantieverlust.

Auch an anderer Stelle zeigt sich die Verwandtschaft zur echten Radeon HD 6970. Das PCB inklusive der Stromanschlüsse sowie die Leistungsaufnahme unter Last kommen der großen Karte sehr nahe bzw. liegen gar minimal über den Werten des Single-GPU-Flaggschiffes von AMD, dasselbe gilt für den Energieverbrauch unter Windows. Um eine Karte für Stromsparer handelt es sich also nicht.

PowerColor Radeon HD 6950 PCS++

Im 2D-Modus ist die PowerColor Radeon HD 6950 PCS++ leider, wie das Referenzdesign, nicht gerade leise. Wer eine unhörbare Grafikkarte haben möchte, sollte sich nach einer anderen umsehen. Dafür agiert der 3D-Beschleuniger unter Last angenehm ruhig und ist dort dem Referenzmodell deutlich überlegen. Unspektakulär ist dagegen der Betrieb mit dem normalen BIOS für eine Radeon HD 6950, denn dann ist die Karte nicht schneller als das Original, benötigt aber mehr Strom. Wer die PowerColor Radeon HD 6950 PCS++ kauft, der sollte diese also in der Tat mit dem „schnellen“ BIOS betreiben.

Auch mit dem aktuellen Kaufpreis von 270 Euro steht die Karte sehr gut dar, denn eine Radeon HD 6950 ist nur 15 Euro günstiger, eine nicht bessere Radeon HD 6970 aber 25 Euro teurer – und gleichzeitig bleibt die PowerColor-Karte unter Last leiser. Der einzige störende Haken ist schlussendlich die Lautstärke unter Windows. Ansonsten kann die Radeon HD 6950 PCS++, solange sie im Handel erhältlich ist, einer Radeon HD 6970 im Referenzdesign vorgezogen werden.

PowerColor Radeon HD 6950 PCS++
  • Schnell genug für 1920x1200 und teilweise mehr
  • Durchgängig AA/AF möglich
  • Eyefinity
  • Mit 2.048 MB großer Speicher
  • Recht leise unter Last
  • Auf HD 6970 freischaltbar, ohne Garantieverlust
  • Sehr hohe Leistungsaufnahme unter Last
  • Nicht leise unter Windows

Dieser Artikel war interessant, hilfreich oder beides? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung in Form deaktivierter Werbeblocker oder eines Abonnements von ComputerBase Pro. Mehr zum Thema Anzeigen auf ComputerBase.