News : webOS 2.0 für Palm Pre Plus angekündigt

, 27 Kommentare

Nach einigem Hin und Her scheint HPs webOS-Update-Strategie nun klarer zu werden. Wie im offiziellen Forum von O2 verkündet wurde, bleibt es damit allerdings dabei, dass Pre und Pixi Plus webOS 2.0 nicht erhalten. Als Begründung werden die zu hohen Hardware-Anforderungen der Version 2.0 genannt.

O2 setze sich jedoch weiter dafür ein, dass die Besitzer wenigstens ein reduziertes Update erhalten. Wie dies in der Praxis aussehen könnte, wurde allerdings nicht weiter ausgeführt.

Besser sieht die Situation beim Palm Pre Plus aus. Nach Aussage von O2 soll ein Update auf 2.0 „schon bald“ erscheinen. Dies wird jedoch nicht wie gewohnt direkt (OTA – Over the Air) auf das Smartphone geladen, sondern muss manuell über den „webOS Doctor“ installiert werden. Dabei handelt es sich um eine Software, die von Palm (heute HP) zum Flashen der Firmware angeboten wird. Auf dem Handy gespeicherte Informationen wie Bilder und Musik gehen dabei jedoch verloren und müssen anschließend wieder aufgespielt werden. Ob und wann Geräte, die von Vodafone vertrieben wurden, ebenfalls das Update erhalten werden, ist nicht bekannt.

Palm Pre Plus
Palm Pre Plus

Wir danken Marc Biebusch
für das Einsenden dieser Meldung.