News : Acer startet Verkauf des W500

, 59 Kommentare

Der taiwanische PC-Hersteller Acer bietet ab sofort das Windows-Tablet W500 zum Verkauf an. Das W500 verfügt über ein 10,1 Zoll großes Display und basiert auf AMDs Fusion-Chip C-50 mit einem Kern und einer Taktrate von einem Gigahertz.

Zur weiteren Ausstattung gehören zwei Gigabyte Arbeitsspeicher sowie eine 32 Gigabyte große SSD. Die Display-Auflösung beträgt 1.280 × 800 Pixel, die maximale Helligkeit gibt Acer mit 350 cd/m², den Kontrast mit 1.500:1 an. Das Tablet bietet neben WLAN (802.11 b/g/n) und Bluetooth 3.0 optional auch die Möglichkeit, per UMTS Datenverbindungen aufzubauen.

Acer W500

Ebenfalls optional erhältlich ist eine Dockingstation mitsamt Tastatur, mit der das W500 als Notebook genutzt werden kann. In diesem Fall stehen neben den zwei im Tablet verbauten USB-2.0-Ports zwei weitere zur Verfügung, ebenso kann das Gerät dann per Kabel mit Netzwerken verbunden werden.

Acer W500
Display 10,1", 1.280 × 800 Pixel, LED-Hintergrundbeleuchtung
Prozessor AMD C-50 (1 GHz)
AMD Radeon HD 6250, 256 MB
Arbeitsspeicher 2 GB DDR3
Massenspeicher 32 GB SSD
Kommunikation WLAN 802.11 b/g/n, Bluetooth 3.0, optional UMTS-Modul
Anschlüsse 2× USB 2.0, Audio-Ausgang (3,5-mm-Klinke), HDMI, Card Reader
Kamera Vorne: 0,3 MP
Hinten: 1,3 MP
Akku 3.260 mAh, 36 Wh
Betriebssystem Windows 7 Home Premium
Maße [mm] 275,0 × 15,9 × 190,0
Gewicht 970 g

Der 36-Wattstunden-Akku soll bei der Wiedergabe von HD-Videos Laufzeiten von vier Stunden erreichen. Vorerst ist lediglich Windows 7 Home Premium erhältlich, zu einem späteren Zeitpunkt soll auch die Professional-Variante folgen. Auf dem W500 vorinstalliert ist unter anderem Acers „Clear.fi“-Software für die Vernetzung mit anderen Geräten.

Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt für das Modell ohne UMTS-Modul 499 Euro, inklusive Dockingstation führen erste Händler das W500 für knapp 600 Euro.