News : Apple gewinnt Patentstreit gegen Nokia

, 31 Kommentare

Der Technologie-Konzern Apple hat im Prozess um eine Patentrechtsverletzung gegen den Kläger Nokia gewonnen. Dies entschied ein Richter der US-amerikanisches internationalen Handleskommission ITC am 25.03.2011. Noch ist der Beschluss jedoch nicht endgültig, sondern muss erst noch vom ITC bestätigt werden.

Das Urteil des Gerichts lautet, dass Apple nicht gegen fünf Patente von Nokia verstößt, wie es von Seiten der Finnen behauptet wurde. Das Gericht hätte die Möglichkeit gehabt, Importe von Produkten zu blockieren, die gegen US-amerikanische Patente verstoßen.

Von Seiten Nokias hieß es, dass man nicht mit dem Urteil übereinstimme und Details der Gerichtsentscheidung abwarte, bevor man sich für nächste Schritte entscheide. Laut Apple-Vertreterin Kristin Huguet hätte die Firma aus Cupertino hingegen nichts dazu zu sagen. Die Gründe für das Urteil werden veröffentlicht, sobald beide Firmen die Möglichkeit hatten, vertrauenswürdige Geschäftsinformationen zu editieren.

Nokia klagte gegen Apple, da es gegen Patente im Bezug auf Kamera, Akkulaufzeit, Touchscreens, Lautsprechern und Messaging verstoßen haben soll. Zusätzlich wird am 24. Juni noch das Urteil einer Patentklage von Apple gegen Nokia veröffentlicht.