News : Colorfire „XStorm HD 6850“ bricht 3DMark-Rekord

, 32 Kommentare

Der hierzulande recht unbekannte Hersteller Colorfire, ein Tochterunternehmen von Colorful, hat mit der „HD 6850 XStorm“ eine speziell für Übertakter ausgelegte Grafikkarte auf den Markt gebracht. Diese konnte nun auch gleich den 3DMark-Vantage-Rekord der HD 6850er brechen.

Unter Leitung des Colorfire-Teams und mit Hilfe von LN2 schaffte der Grafikbeschleuniger 27.751 Punkte und damit 3.810 Punkte mehr als der bisherige Rekordhalter. Die „HD 6850 XStorm“ wurde dabei mit einem GPU-Takt von 1.500 MHz und einem Speichertakt von 1.275 MHz betrieben. Als CPU kam ein Intel Core i7-980x, der mit 5,7 GHz taktete, zum Einsatz. Die HWBOT-Validierung kann hier gefunden werden.

Colorfire „XStorm HD 6850“ bricht 3D-Mark-Rekord

Technisch bietet die Grafikkarte eine aufgewertete Spannungsversorgung dank hochwertigeren Komponenten (und zwei 6-Pin-PCIe-Anschlüssen) sowie einen größeren Kühler, welcher mit drei Heatpipes ausgerüstet ist. Ferner sind 1 GB Speicher, ein Dual-Bios sowie Messpunkte zur Spannungsmessung vorhanden. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, die Überstrom-Schutzschaltung zu deaktivieren. Wann und zu welchem Preis die „HD 6850 XStorm“ in den deutschen Handel kommt, steht noch nicht fest.