News : Google baut Gigabit-Netz in Kansas City

, 31 Kommentare

Der Ankündigung zur Versorgung US-amerikanischer Gemeinden mit Glasfasernetzen im Februar 2010 lässt Google nun Taten folgen: Als erste Stadt unter fast 1.100 Bewerbern wurde Kansas City vom Suchmaschinen-Giganten auserwählt und erhält nun ein Glasfasernetz mit Übertragungsraten von bis zu einem Gbit pro Sekunde und Anschluss.

Das Entwicklungsabkommen mit der Stadt wurde bereits unterzeichnet. Nun soll in Zusammenarbeit mit lokalen Organisationen, Unternehmen und Universitäten die Umsetzung erfolgen. Sofern auch das Board of Commissioners der Stadt seine Zustimmung gibt, plant Google die Einführung der Anschlüsse für 2012. Das Projekt dient für Google vor allem auch als Test, um Applikationen für derartige Internetanschlüsse ausprobieren zu können und die Technologie hinter einer derartigen Infrastruktur zu erschließen.

YouTube-Video: Google Fiber Comes to Kansas City, KS

Den Gemeinden, die in diesem ersten Schritt nicht zum Zuge kamen, macht Google für die Zukunft Hoffnungen. Kansas City sei lediglich der Anfang des Projektes, weitere Städte sollen folgen. Dazu werde man in den kommenden Monaten Gespräche mit den anderen Gemeinden führen, um die Möglichkeiten für eine Umsetzung auszuloten.