News : In-App-Käufe für Android gestartet

, 18 Kommentare

Bei Apple ist es seit geraumer Zeit möglich, Käufe innerhalb einer App zu tätigen. Auf vielen anderen Plattformen fehlte diese Option bisher, nun hat Google nachgerüstet und ermöglicht dies Entwicklern und Nutzern von Android.

In-App-Käufe ermöglichen neue Wege, Umsatz mit Anwendungen zu erzielen. So kann zum Beispiel ein Spiel kostenlos vertrieben werden, zusätzliche Gegenstände wie Upgrades, Items oder neue Level kosten dann jedoch Geld. An jeder Transaktion verdient Google, wie auch bei regulären App-Käufen, 30% des Umsatzes.

In-App-Kauf für Android
In-App-Kauf für Android

Die ersten Anwendungen, die von der neuen Möglichkeit Gebrauch machen sind Tap Tap Revenge, Comics, Gun Bros, Deer Hunter Challenge HD, WSOP3 und Dungeon Defenders: FW Deluxe.

Google stellt für Entwickler eine detaillierte Dokumentation sowie Beispielanwendungen zur Verfügung, so dass die Anpassung eigener Anwendungen problemlos möglich sein sollte. Mindestvoraussetzung für In-App-Käufe ist Android 1.6.