News : Indizien für nahende Einführung von XXX-Domains

, 56 Kommentare

Die Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (ICANN) hat am 18. März festgelegt, dass der CEO oder aber die Generalversammlung ermächtigt werden, die im August 2010 zur öffentlichen Erörterung veröffentlichte Registrierungs-Übereinkunft bezüglich der .xxx-Domains zu vollziehen.

Damit scheint der Weg zur Einführung dieser Domains geebnet. Kritik an dieser Entscheidung kam kurioser Weise sowohl von den Produktionsfirmen von „Erwachsenenfilmen“ als auch diversen konservativen Gruppierungen. Während erstere die leichterer Abblockbarkeit ihrer Dienste durch Regierungen monierten, hegten besagte Gruppierungen aus Gründen der generellen Ablehnung von Pornographie Vorbehalte gegen diesen Schritt.

Für den 20. Juni ist ein weiteres Zusammentreffen des entscheidenden Gremiums geplant, auf dem diskutiert werden soll, ob generell alle sogenannten „Domain Name Suffixes“ zur Nutzung frei gegeben werden sollten. Diversen Gerüchten nach soll die Umsetzung dieser Thematik ebenfalls sehr wahrscheinlich sein.