News : Kingston: „Class 10“ jetzt auch bei 32-GB-microSD-Karten

, 6 Kommentare

Während herkömmliche SD-Karten bereits nach und nach schneller beschreibbar sind, hängen die microSD-Karten, die in vielen Smartphones zum Einsatz kommen, noch zurück. Kingston plant, dies ab dem zweiten Quartal auch im Bereich der großen Kapazitäten zu ändern.

Die „Class 10“-Spezifikationen nicht nur für microSD-Karten besagt, dass die Transferrate nicht unter 10 MB/s liegen darf. Während dies bei kleinen Speicherkapazitäten in den letzten Monaten nach und nach in Fahrt gekommen ist, stellt Kingston für das zweite Quartal dieses Jahres eine 32-GB-Lösung für microSD-Karten mit „Class 10“ in Aussicht.

Einen Preis konnte man noch nicht bekannt geben. Die Konkurrenz bietet jedoch bereit 32-GByte-microSD-Karten in der höchsten Geschwindigkeitsklasse ab 75 Euro lieferbar an – so viel kosten allerdings schon Kingstons 16-GB-Karten im „Class 10“-Standard.