News : Kingston mit Rekordumsatz von 6,5 Mrd. US-Dollar

, 15 Kommentare

Kingston Technology hat im letzten Jahr mit 6,5 Milliarden US-Dollar den bisher höchsten Umsatz in der Unternehmensgeschichte erzielt. Gegenüber 2009 ist dies eine Steigerung von 2,4 Milliarden US-Dollar. Dies sei in erster Linie einem höheren durchschnittlichen Verkaufspreis sowie einem erhöhten Versandvolumen zu verdanken.

Der durchschnittliche Verkaufspreis für die meisten Produktlinien von Kingston sei insbesondere im ersten Quartal gestiegen. Dieser Trend habe sich dann im weiteren Verlauf des Jahres fortgesetzt. Zudem resultierte eine erhöhte Nachfrage, sowohl bei gewerblichen Kunden als auch bei privaten Anwendern, in einem Wachstum der OEM- und Flash-Geschäftssegmente. 2009 hat Kingston einen weltweiten Umsatz von 4,1 Milliarden US-Dollar erwirtschaftet. Das bisher zweitbeste Jahr der Unternehmensgeschichte wurde 2007 mit einem Umsatz von 4,5 Milliarden US-Dollar erzielt. Die 1-Milliarde-US-Dollar-Grenze wurde erstmals 1995 geknackt, in den Jahren 2004 und 2005 wurde das Umsatzvolumen dann auf 2 Milliarden US-Dollar beziehungsweise 3 Milliarden US-Dollar gesteigert.