News : MSI-Mainboards ab März bis zu 10 Prozent teurer?

, 68 Kommentare

Bereits gegen Ende des vergangenen Jahres gab es erste Hinweise auf steigende Mainboard-Preise und im Januar folgten erste konkrete Angaben zu Preiserhöhungen von Asus. Nun will offenbar auch MSI die Platinenpreise teils spürbar anheben, zumindest berichtet dies eine chinesische Wirtschaftszeitung.

Laut einem Artikel von Digitimes, schreibt die Economic Daily News (EDN) über bereits erfolgte und bevorstehende Preisanhebungen für Hauptplatinen der taiwanischen Hersteller. Explizit werden dabei Asus, Gigabyte und MSI genannt. Erstere sollen demnach bereits im Februar die Mainboard-Preise angehoben haben und MSI soll in diesem Monat nachziehen. Angeblich plane MSI Preisaufschläge von rund fünf bis zehn Prozent, beginnend mit dem 1. März 2011. Auch bei Asus hatte man ähnliche Preiserhöhungen vorausgesagt.

Die Ursachen für die höheren Preise werden auch hier mit steigenden Kosten bei Arbeitskräften und Bauteilen genannt. Vor allem die eigentlichen Platinen oder PCBs seien deutlich teurer geworden, was auch auf den enormen Anstieg des Kupferpreises zurückzuführen sei.