News : Neue VAIO-S-Modelle von Sony noch im März

, 70 Kommentare

Mit der VAIO-S-Reihe hat Sony als nächster Notebook-Hersteller nach Apple und Lenovo überarbeitete 13-Zoll-Notebooks mit Intels „Sandy Bridge“-Prozessoren vorgestellt. Neben neuer Technik kommt ebenfalls ein leicht überarbeitetes Gehäuse-Design zum Einsatz.

In der Grundkonfiguration – die mit knapp 920 Euro zu Buche schlägt – kommen ein Intel Core i3-2310 mit 2,1 Gigahertz sowie ein AMD-Radeon-HD-6470M-Grafikchip zum Einsatz. Neben dem vier Gigabyte großen Arbeitsspeicher ist eine 320 Gigabyte fassende Festplatte mit 5.400 Umdrehungen pro Minute verbaut. Allen Modellen gemein sind unter anderem das 13,3 Zoll große Display mit einer Auflösung von 1.366 × 768 Pixeln, insgesamt drei USB-Anschlüsse (davon einer nach Version 3.0), ein Kartenleser sowie je ein VGA-, HDMI- und Docking-Station-Port.

Sony VAIO S "Sandy Bridge"
Sony VAIO S "Sandy Bridge"
Sony VAIO S "Sandy Bridge"
Sony VAIO S "Sandy Bridge"
Sony VAIO S "Sandy Bridge"

In der schnellsten Variante ist neben einem i7-2620M AMDs Radeon HD 6630M mit einem Gigabyte Grafikspeicher verbaut. Dazu kommen acht Gigabyte Arbeitsspeicher sowie zwei 128 Gigabyte große SSDs. Neben einem WLAN- befindet sich dann auch ein HSPA-Modul im Gerät, welches Download-Geschwindigkeiten von bis zu 7,2 Megabit pro Sekunde erlaubt. Zusammen mit einem Neun-Zellen-Akku werden dann etwa 2.200 Euro fällig.

Sony VAIO S (VPC SB)
Prozessor Intel Core i3-2310M
Intel Core i5-2410M
Intel Core i5-2520M
Intel Core i7-2620M
Display 13,3", 1.366 × 768 Pixel
Grafik AMD Radeon HD 6470M (512 MB)
AMD Radeon HD 6630M (1.024 MB)
Arbeitsspeicher 4, 6 oder 8 GB DDR3
Festplatte 320, 500, 640 oder 750 GB HDD
128 oder 256 GB SSD
Optisches Laufwerk DVD Brenner
Blu-ray-Brenner
Anschlüsse 2× USB 2.0, 1× USB 3.0, VGA, HDMI, Audio-Ein- und -Ausgang, RJ-45, Docking Station
Kommunikation WLAN 802.11 b/g/n, Bluetooth 2.1, UMTS/HSPA (optional)
Weitere Ausstattung Webcam (0,3 MP), Kartenleser (SD, MS), Kensington Lock
Akku Sechs Zellen, 50,4 Wh
Maße [mm] 224,5 × 23,9 × 331,0
Gewicht 1,75 kg
UVP ab ca. 920 Euro

Das Gehäuse – in fünf verschiedenen Farben erhältlich – besteht größtenteils aus Magnesium. Insgesamt wiegen die neuen VAIO-S-Notebooks 1,75 Kilogramm. Der Akku soll Laufzeiten von maximal sieben Stunden erreichen, zusammen mit einer optional erhältlichen externen Batterie soll sich dieser Wert verdoppeln. Verfügbar sollen die neuen Modelle ab Ende März sein.