News : Nvidia GeForce GT 530 überraschend aufgetaucht

, 33 Kommentare

Bereits im vergangenen Jahr gab es Gerüchte, dass Nvidia im Frühjahr 2011 eine GeForce GT 530 herausbringen werde. Das Auftauchen einer GT 530 eines asiatischen Herstellers könnte bereits ein Vorzeichen für die anstehende Markteinführung der neuen Einsteiger-Grafikkarte sein.

Die Bilder der GT 530 auf der Produktseite von AFOX zeigen eine sehr kurze Platine, die praktisch nicht über den PCIe-Anschluss hinaus geht. Der Axiallüfter wirkt in Relation zur gesamten Karte hingegen riesig.

AFOX GeForce GT 530
AFOX GeForce GT 530

Als Videoausgänge stehen DVI, HDMI und D-Sub zur Verfügung. Die Spezifikationen werden mit 750 MHz GPU-Takt, einem 128-Bit-Speicherinterface und einer Frequenz von 1.333 MHz für den DDR3-Speicher mit 1.024 oder 2.048 MB angegeben. Angaben zur Zahl der Shadereinheiten werden aber nicht gemacht, so dass hier nur Raum für Spekulationen bleibt. Der Vorgänger in Form der GeForce GT 430 verfügt zumindest über 96 Shader und seine GF108-GPU taktet mit 700 MHz etwas langsamer als die der gezeigten GT 530. Ein vermutlich GF118 getaufter Grafikchip dürfte sich hinsichtlich der Ausstattung wohl in ähnlichen Gefilden bewegen.

AFOX GeForce GT 530
AFOX GeForce GT 530
AFOX GeForce GT 530
AFOX GeForce GT 530