News : Steam könnte auf iOS und Android kommen

, 59 Kommentare

Valve scheint Möglichkeiten auszuloten, wie die seit längerem vom PC und seit kurzem auch vom Mac her bekannte Spieleplattform Steam auch auf Smartphones adaptiert werden kann. Dies geht zumindest auf einen Bericht eines Nutzers des Steam-Forums zurück, der die Half-Life-Entwickler vor Kurzem besuchen durfte.

Die Information, wonach Steam sowohl auf iOS als auch auf Android veröffentlicht werden könnte, entstammt dabei direkt Gabe Newell, einem der Mitgründer von Valve. Ihm zufolge lote Valve die beiden Smartphone-Plattformen hinsichtlich möglicher Erweiterungen für Steam aus. Konkreter äußerte er sich allerdings nicht, was vor allem zu einer grundsätzlichen Frage führt: Ist Steam in einer der PC- und Mac-Version äquivalenten Form überhaupt auf Apples iOS denkbar? Der iPhone- und iPad-Entwickler erlaubt keine alternativen App-Stores, sodass zumindest auf Apples Geräten allenfalls eine Steam-Profilverwaltung oder ein gemeinsames Logo für diverse Spiele denkbar wäre. Anders sieht es natürlich auf Googles Android-System aus, das erst kürzlich durch einen Amazon-App-Store erweitert wurde.

Aus dem Nutzerbericht gehen darüber hinaus noch weitere Informationen, etwa über eine Aufnahmefunktion in Steam sowie einige der kommenden Titel, etwa Portal 2 und DOTA 2, hervor. Harte Fakten sucht man aber auch hier vergebens, sodass die Erfüllung einiger sehr interessanter Aussichten noch nicht abzusehen ist.