News : Toradex bringt weltkleinsten „x86 Single Board Computer“

, 103 Kommentare

Die Schweizer Firma Toradex hat kürzlich mit dem „Xiilun PC“ den nach eigenen Worten „kleinsten PC der Welt“ vorgestellt. In einem Aluminium-Gehäuse, das lediglich 6 × 8,9 × 1,6 cm misst, beherbergt er eine Intel Atom-E6xx-CPU mit integrierter Grafik, bis zu 2 GB Arbeitsspeicher, vier USB-Anschlüsse sowie einen DVI-Ausgang.

Auf Basis von Intels aktueller Embedded-Plattform soll der Mini-PC, der in etwa die Größe einer Zigarettenschachtel hat, Auflösungen von bis zu 1.920 × 1.080 Pixeln (Full HD) unterstützen. Als Prozessoren kommen Atom E6xx mit Hyper-Threading und bis zu 1,6 GHz zum Einsatz, die zudem mit der Grafikeinheit GMA600 (320 bis 400 MHz) ausgestattet sind und Hardware-Beschleunigung für verschiedene Video-Formate bieten. Die Bildausgabe erfolgt über einen DVI-D-Ausgang, der über einen HDMI-Connector bereitgestellt wird. Neben vier USB-2.0-Ports steht außerdem ein Slot für microSD-Speicherkarten (SDHC) zur Verfügung.

All' diese Komponenten finden auf einer winzigen Platine der Topaz-Plattform von Toradex Platz, die der Hersteller als weltweit kleinsten „x86 Single Board Computer“ bezeichnet. Die Platine (Datenblatt) misst dabei lediglich 55 × 84 × 12,7 mm. Dank der geringen Leistungsaufnahme – ein Atom E6xx besitzt eine TDP von maximal 3,9 Watt – wird der Xiilun PC komplett passiv und somit lautlos gekühlt. Die Stromversorgung erfolgt über ein externes Netzteil (5 Volt DC).

YouTube-Video