News : Windows Phone Marketplace erreicht 10.000 Apps

, 38 Kommentare

Die Größe des Windows Phone 7 Marketplace von Microsoft hat eine neue Marke überschritten: Nur viereinhalb Monate nach Marktstart lassen sich jetzt Apps aus einer Auswahl von über 10.000 Spielen und Anwendungen herunterladen.

Die Wachstumsrate ist dabei etwas besser als bei Apple, im App Store wurden für das Erreichen dieses Wertes 142 Tage benötigt. Android hingegen konnte erst nach 11 Monaten dieselbe Größe vorweisen.

10.000 Apps im Windows Phone Marketplace
10.000 Apps im Windows Phone Marketplace

Microsoft hat bereits vor einiger Zeit das App-Angebot von Palm mit 6.000 Apps überholt, liegt jedoch noch hinter der Blackberry App World von RIM mit 20.000 Apps und Themes sowie hinter Nokias Ovi Store mit 30.000 Symbian- und Java-Anwendungen.

Die Apps wurden dabei von über 4.000 registrierten Entwicklern erstellt, bei knapp einem Viertel aller verfügbaren Titel handelt es sich um Spiele. Die Anzahl der kostenlosen Anwendungen beläuft sich auf 3.000 Stück. Diesen stehen 5.000 Anwendungen gegenüber, die 99 Cent kosten, alle restlichen sind entsprechend teurer.