News : Apple verklagt Samsung für iPhone/iPad-Kopien

, 341 Kommentare

Apple hat am Freitag eine Klage gegen Samsung eingereicht, die den Südkoreanern diverse Patent- und Trademark-Verletzungen sowie unfairen Wettbewerb vorwirft. Apple sieht insbesondere in der Hard- und Software-Gestaltung der Galaxy-Geräte den bewussten Versuch Samsungs, Apple-Ideen zu stehlen.

Apple wirft Samsung in der Klage vor, dass es kein Zufall sei, dass Samsungs Smartphones und Tablets stark dem iPhone und iPad ähnelten. Dies umfasse sowohl die Formgebung als auch die Software sowie die Verpackung. Zum Beweis dieser Vorwürfe füllte Apple die Klageschrift mit Beispielen für die vorgeworfenen Vergehen.

Auszug aus der Klageschrift von Apple
Auszug aus der Klageschrift von Apple

Samsung wehrt sich gegen die Vorwürfe und will sich auch gerichtlich gegen Apple stellen. Es ist nicht die erste gerichtliche Auseinandersetzung auf dem Smartphone-Markt. Apple und Nokia, Microsoft und Motorola, Motorola und Apple sowie Oracle und Google sind weitere Beispiele für jüngere Auseinandersetzungen. Pikant an dem neuesten Rechtsstreit zwischen Apple und Samsung sind aber mehrere Dinge: Neben der Tatsache, dass erneut wahre Giganten aufeinander treffen, ist Samsung auch Zulieferer für einige Apple-Produkte. Zudem kritisiert Apple indirekt auch Googles Android-Betriebssystem, wenngleich primär Samsungs TouchWiz-Oberfläche für die Ähnlichkeiten sorgt.