News : Asus: Fünf „Fusion“-Netbooks werden verfügbar

, 51 Kommentare

Die „Brazos“-Plattform von AMD im Notebook-Segment benötigte nach ihrer Vorstellung Anfang Januar eine Menge Vorlaufzeit, hier und da sind einige wenige Geräte verfügbar. Mit Asus tritt jetzt aber ein Schwergewicht der Branche an, dies weiter zu verbessern.

Insgesamt fünf Modelle für den Netbook-Markt stellt Asus vor, die nahezu jeden Wunsch abdecken sollen. Das kleinste Modell Eee PC 1015B mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 259 Euro basiert auf dem AMD C-30, einem 1,2 GHz schnellen Ein-Kern-Prozessor auf Basis des „Ontario“. Da es sich bei dem Prozessor um eine sogenannte Accelerated Processing Unit (APU) handelt, ist auch ein Grafikkern integriert – in dem Fall eine Radeon HD 6250. Für 299 Euro bekommt man bei Asus die Dual-Core-Version C-50 mit 1,0 GHz, die restliche Ausstattung des 10,1-Zoll-Netbooks bleibt mit 1 GByte DDR3-Speicher und einer 250 GByte fassenden Festplatte nahezu unangetastet (siehe Anhang). Das schnellere Modell bietet zusätzlich noch einen USB-3.0-Port.

Die ersten „Fusion“-Prozessoren von AMD
Modell Codename CPU
-Kerne
CPU-Takt GPU Stream-
Prozessoren
GPU-Takt TDP
E-350 „Zacate“ 2 1,6 GHz Radeon HD 6310 80 500 MHz 18 W
E-240 „Zacate“ 1 1,5 GHz Radeon HD 6310 80 500 MHz 18 W
C-50 „Ontario“ 2 1,0 GHz Radeon HD 6250 80 280 MHz 9 W
C-30 „Ontario“ 1 1,2 GHz Radeon HD 6250 80 280 MHz 9 W

Bei zwei von drei 12,1-Zoll-Geräten kommt ebenfalls der C-50 zum Einsatz, das dritte Modell als Flaggschiff wird auf den „Zacate“ alias E-350 vertrauen. Das Topmodell Eee PC 1215B kostet bei insgesamt deutlich besserer Ausstattung – inklusive 4 GByte Arbeitsspeicher und 500 GByte fassender Festplatte – 449 Euro, die beiden kleineren Ableger gibt es für 399 (2 GB DDR3, 320 GB HDD) und 349 Euro (1 GB DDR3, 250 GB HDD).

Asus Eee PC 1215B
Asus Eee PC 1215B
Asus Eee PC 1215B
Asus Eee PC 1215B

Als Besonderheit bieten die beiden günstigen 10-Zoll-Modelle ein nicht verspiegeltes Display, um auch unterwegs nutzbar zu sein. Alle drei 12-Zoll-Modelle setzen wieder auf einen spiegelnden Bildschirm. Genaue Angaben zur Akkulaufzeit der fünf Modelle macht Asus nicht, lediglich ein „bis zu 8,5 Stunden“ nennt der Konzern. Für welches der fünf Ableger dies jedoch zutrifft, ist nicht klar.

Asus Eee PC 1215B
Asus Eee PC 1215B
Asus Eee PC 1215B
Asus Eee PC 1215B

Alle fünf Modelle sollen laut Asus noch in diesem Monat in Deutschland verfügbar sein. Aktuell listet unser Preisvergleich jedoch erst ein 12,1-Zoll-Modell für 395 Euro, dessen Lieferung zudem erst ab dem 10. Mai erwartet wird.

Komplette Spezifikationen der fünf „Fusion“-Netbooks von Asus