News : Dell „Streak 10“ kommt im Sommer

, 4 Kommentare

Schon im Juni wird Dell einem Forbes-Bericht zufolge das eigene Tablet-Portfolio ausbauen. Dabei wird es sich aber nicht um das ursprünglich im Februar angekündigte Windows-7-Modell „Rosemount“ handeln, welches aus unbekannten Gründen erst im Herbst erscheinen wird.

Im Gegenzug wird die Einführung des bislang unter dem Namen „Streak 10“ geführten Tablet-PCs auf den Sommer vorgezogen. Das auf der CES im Januar vorgestellte Gerät wird den Angaben zufolge mit Android 3.0 „Honeycomb“, aber vermutlich ohne Dells Zusatz „Stage UI“ erscheinen. Genaue Angaben zur Hardware gibt es abgesehen von der Bildschirmdiagonalen – zehn Zoll – bislang nicht. Denkbar ist jedoch eine Verwendung der gleichen Komponenten wie beim „Streak 7“, dies würde unter anderem den Einsatz von Nvidias Tegra 2 bedeuten.

Zu welchem Preis und in welchen Varianten – mit und ohne UMTS-Funktion – das Tablet auf den Markt kommen wird, ist noch nicht bekannt. Laut Forbes soll dies zusammen mit dem offiziellen Namen in Kürze bekanntgegeben werden.