News : Gameplay-Trailer zu „Forza Motorsport 4“ enthüllt

, 90 Kommentare

Im Internet ist vor wenigen Tagen ein Video aufgetaucht, das offenbar nicht für die Öffentlichkeit bestimmt war und vermeintliche Szenen und Hinweise auf Features des kommenden Rennspiels „Forza Motorsport 4“ von Microsoft enthielt. Seine Echtheit wurde nun bestätigt.

Da der Trailer sich am ersten April erstmals im Netz zeigte, dachten viele zunächst an einen Aprilscherz, doch wie Kotaku berichtet, habe Microsoft auf Nachfrage die Authentizität des Videos bestätigt. Dabei heißt es, dass das eigentlich für den internen Gebrauch vorgesehene Video aber nicht unbedingt die Features und Funktionen des finalen Spiels korrekt wiedergebe:

The video in question was not intended for public distribution and may not accurately reflect features and functionality that ship in Forza Motorsport 4. We will have more to share on Forza Motorsport 4 in the near future.

Microsoft-Sprecher gegenüber kotaku.com

Das Video zeigt dabei einige Autos, Strecken sowie Spielszenen und demonstriert im Ansatz die bereits angekündigte Steuerungsmöglichkeit mit Microsofts Gestensteuerung Kinect. Neben einem noch größeren Fuhrpark, in dem dieses Mal mehr als 80 Hersteller vertreten sein sollen, soll natürlich auch die Grafik noch ein Stück zulegen. Wie der Anfang des Videos suggeriert, soll es sich bei der gezeigten Grafik um die wirkliche Grafik im Spiel handeln. Weitere Verbesserungen gegenüber dem Vorgänger und neue Features stellt der Trailer ebenfalls in Aussicht.

YouTube-Video: Sector.sk - Forza Motorsport 4 - preview

Einen konkreten Erscheinungstermin für Microsofts „Forza Motorsport 4“ gibt es bislang noch nicht, jedoch soll der Titel nach bisherigen Informationen im Herbst 2011 exklusiv für die Xbox 360 erscheinen.