News : Games Convention Online 2011 abgesagt

, 77 Kommentare

Wie die Leipziger Messe AG als Ausrichter per Pressemitteilung mitgeteilt hat, wird die diesjährige Games Convention Online nicht stattfinden. Als Begründung nennt das Unternehmen die Absage zahlreicher, im letzten Jahr noch anwesender Teilnehmer.

Dies dürfte gleichbedeutend mit dem Ende der 2009 erstmals durchgeführten Veranstaltung sein. Denn schon im vergangenen Jahr sank die Zahl der Fachbesucher – dem Publikum offen stand die Messe nur 2009 – auf 630 nach 1.000 ein Jahr zuvor. Nach dem Aus für die klassische Games Convention im Jahr 2008 und dem Start der Nachfolgeveranstaltung Gamescom in Köln wollte man sich in Leipzig auf Online- und Browser-Spiele sowie Titel für mobile Plattformen wie Smartphones konzentrieren. Laut Pressesprecherin Heike Fischer stehe man bereit, falls die Spielebranche Interesse an neuen Formaten hat oder alternativen Standorten bekundet.