News : Planet4one warnt Kunden vor möglichem Datendiebstahl

, 77 Kommentare

In den letzten Wochen häufen sich Berichte über den Diebstahl von Kundendaten diverser Unternehmen. Nach entsprechenden Vorfällen bei Mindfactory und Ashampoo meldet sich nun auch der Online-Händler Planet4one zu Wort und weist seine Kunden auf einen möglichen Datendiebstahl hin.

Per E-Mail setzt der Shop seine Klientel darüber in Kenntnis, dass man aus Sicherheitsgründen die Kundenpasswörter zurück gesetzt habe und fügt einen Link zur Beschaffung eines neuen Passworts an. Ausdrücklich wird aber nicht bestätigt, dass es einen Hackerangriff bei Planet4one gegeben hat. Ohnehin sind die Formulierungen in der Mail eher schwammig: Man bezieht sich in der Einleitung zwar auf die jüngsten Angriffe bei anderen Unternehmen, spricht aber nur davon, dass man auch ein „Opfer solcher Angriffe“ werden könnte und später ist die Rede von einem „möglichen Datendiebstahl“. Da man aber nun die Passwörter geändert hat und offenbar sogar die Kriminalpolizei und eine Sicherheitsfirma für entsprechende Ermittlungen eingeschaltet hat, müssen die „Hinweise“ auf einen Hackerangriff schon sehr konkret gewesen sein. Am Ende wird zudem versichert, dass Bankdaten und Daten anderer Bezahldienste davon nicht betroffen sein könnten, da solche Daten nicht auf den eigenen Servern gespeichert würden.

Info-E-Mail von Planet4one an Kunden

Wir danken unseren Lesern numi, Dieter S., eater und Matthias K.
für die Hinweise zu dieser News!